Psychotherapie

 

Psychotherapie ist Medizin für die Seele.Viele Krankheiten entstehen aus seelischem Leiden, wenn der Mensch durch bestimmte Situationen, Erlebnisse oder Verhaltensweisen aus seiner Mitte gerissen wurde.

Wenn die Seele durch Ärger, Angst, Stress, Wut, usw. leidet und dieses Leiden nicht behoben wird, macht es sich körperlich bemerkbar. 

Die Seele spricht dann durch den Körper.

So können Organe schmerzen (z.B. Magenschmerzen, Rückenschmer-zen), die aber keinen ärztlichen Befund ergeben (Diagnose: vegetative

Dystonie).

Dann gibt es Organbefunde, bei denen ein psychischer Hintergrund angenommen wird (Diagnose: psychosomatische Erkrankung), z. B.  Magengeschwüre, Darmleiden, Asthma, Herzbeschwerden, Bluthoch- druck, usw.

Wird der seelische Auslöser nicht behandelt, gelingt meist keine wirk- liche Heilung. Viele Menschen wissen nicht, oder wollen es nicht wahrhaben, dass ihre Krankheit seelischen Ursprungs ist, weil seelische Erkrankungen in Deutschland bei vielen Menschen immer noch als "Ich bin doch nicht verrückt" oder "Mein Arzt nimmt meine Krankheit nicht ernst und will mich in die Psychoschiene drängen" angesehen wird. 

 

Dabei kann die Psychotherapie eine wirkungsvolle Vorsorge sein, denn

wenn seelische Leiden aufgelöst werden, müssen sie sich nicht körper-lich manifestieren.

 

Nicht jeder Mensch braucht eine lange Therapie. Bei den meisten Men-schen reichen wenige klärende,sichtverändernde Gespräche, um mit be- lastenden Situationen anders umgehen zu können. 

Viele Situationen, ob beruflich oder privat  (mit dem Chef, Arbeits-kollegen, Ehepartner, Eltern, Kindern, usw.) können sich festgefahren haben und durch Energieblockaden seelisch krank machen.

 

Mit der Psycho-Kinesiologie können seelische Blockaden sichtbar gemacht und über Akupunkturpunkte aufgelöst werden. 

 

Der Einsatz von Bachblüten stabilisiert den dadurch ausgelösten posi- tiven Zustand weiterhin.

 

Kosten:  60 Min. 60,00 €